Sprache
Login
06.04.2018

Sind die Lämmer schon da?

Es ist kurz nach 13 Uhr. Die ersten Kinder sind schon da. Anstelle einer Begrüßung wird mir gleich eine ganz wichtige Frage gestellt: „Nora, sind die Lämmer schon da?“. Dieses Thema beschäftigt die Kinder nun schon seit über 2 Wochen und jedes Mal muss ich ihre Frage verneinen, so auch heute. Die Frage, die prompt folgt, habe ich auch schon mehrfach in den letzten Wochen gehört: „Können wir endlich eine Liste mit Namensvorschlägen machen?“. Endlich eine Frage, die ich mit „Ja“ beantworten kann. Diese Antwort spricht sich schnell herum und ich finde mich zwischen einem Großteil der Baui-Stammkinder mit Zettel und Stift bewaffnet wieder. Die ersten Vorschläge kommen wie aus der Pistole geschossen. Nach über 30 Vorschlägen beenden wir die Runde. Um einen Eindruck über die Vorschläge zu erhalten, folgt hier ein kleiner Auszug aus dieser Liste: Blümchen, Vilou, Zimbel, Berg, Adler, Neon, Rosmita, Denise und Timmi.
Ein paar Tage später kann ich auch endlich die erste Frage mit „Ja“ beantworten. Das erste Lämmchen ist da. Nach einer Woche lammt ein weiteres Schaf. Nun haben wir zwei Lämmer. Aber was ist mit den Namen? Nun, auch wenn die Liste noch so viele Vorschläge beinhaltet, keine der Beiden trägt einen Namen von dieser. Sie heißen Emmi und Lotta. Für jede haben die Kinder und wir zusammen Vorschläge gemacht und sind uns dabei schnell einig geworden. Oder hätten wir sie doch Violetta und Zipfel nennen sollen?

 

Zurück

Abonniert unseren Newsletter!

Termine, Neues, Alltägliches & Außergewöhnliches...
Tiere, Menschen & historische Gebäude. Jeder Tag ist ein Erlebnis!

Jetzt anmelden und informiert bleiben

© 2018 Alle Rechte vorbehalten

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.