Sprache
Login
03.03.2017

De Rümdriewer sind da

Bildname oder -Kurzbeschreibung in max 3 Worten

Mit der Gründung des „Clubs der Rümdriewer“ für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 – 14 Jahren gehen fünf Lübecker Institutionen, die sich dem Thema Hanse verschrieben haben, nun eine langfristige Kooperation ein. Ziel des neuen Hanse-Clubs ist es, junge Lübeckerinnen und Lübecker für die Geschichte der Hanse und des Mittelalters zu begeistern und den Themen durch regelmäßige Mitmach-Aktionen spielerisch und erlebnisorientiert auf die Spur zu gehen. Abenteuerlust und Entdeckungsgeist sollen geweckt, das Miteinander gefördert und durch das Eintauchen in Phantasiewelten eine Annäherung an hansische Lebenswelten geschaffen werden. Die Initiatoren dieses umfassenden Kooperationsprojektes sind der Geschichtserlebnisraumraum Lübeck, der Lübecker Jugendring, das Jugendzentrum Burgtor, das Hansevolk zu Lübeck sowie das Europäische Hansemuseum.

„Uns ist nicht an einem kurzlebigen Freizeitangebot gelegen, sondern es geht uns um eine Identifikation mit dem Thema Hanse unter pädagogischer Begleitung. Damit schaffen wir in dieser Intensität und Qualität etwas Einmaliges in Deutschland, was nur durch das Knowhow und den Einsatz aller beteiligten Institutionen möglich ist“, erläutert Pito Bernet Geschäftsführer des Lübecker Jugendrings das Konzept.

Der Name „Die Rümdriewer“ -  hochdeutsch: Die Rumtreiber - lehnt sich an die Tradition der Wandergesellen an. „Rümdriewen oder Rümlöpen ist hier durchaus positiv gemeint. Es geht darum, die Welt zu erkunden und neue Erfahrungen zu machen“, fügt Frank Thomas vom Geschichtserlebnisraum hinzu.

Der Club besteht aus einem festen Stamm interessierter Kinder und Jugendlicher, die sich einmal im Monat zu einem gemeinsamen Abenteuer in einer der Institutionen treffen. Der erste Termin fand erfolgreich am 25. Februar im Europäischen Hansemuseum statt.

Der Anfang ist gemacht. Wir sind gespannt, was von den Rümdriewern in Zukunft noch zu berichten sein wird.

Zurück

© 2017 Alle Rechte vorbehalten

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.