Sprache
Login
14.06.2017

Geschichtserlebnisraum on Tour

Am 13. Juni 1525 heiratet Luther die 1523 aus dem Kloster Nimbschen bei Grimma entflohene Nonne Katharina von Bora, die seitdem Zuflucht in Wittenberg gefunden hatte. Die Ehe mit der sechzehn Jahre jüngeren Katharina wird gegen den Rat vieler Freunde geschlossen, die darin schon den Untergang der Reformation sehen.

Die Evangelische Inklusive Schule "An der Maurine" aus Schönberg, die Mosaikschule aus Grevesmühlen und die Paul-Burwick-Schule aus Lübeck feierten diesen Hochzeitstag gemeinsam im Bürgerpark der Vorwerker Diakonie in Lübeck. Dabei bekamen die 400 Schüler Besuch vom Team des Geschichtserlebnisraumes. Es wurde Flugblätter der Reformation auf der Gutenbergpresse gedruckt, Mehl gemahlen, Brotfladen gebacken und mit der Armbrust geschossen um bei den Kindern Neugier auf die Lebenswelt der Reformationszeit zu wecken. Ein besonderer Höhepunkt war unser Kollege, der  in Rüstung zu Pferde einen Ritter darstellte in Anlehnung an einen Stich Albrecht Dürers von 1513.

Zurück

© 2017 Alle Rechte vorbehalten

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.