Sprache
Login
04.08.2020

Neuigkeiten von Klosterbaustelle

Die Fächer sind fast alle mit Backsteinen ausgefacht, so dass das Refektorium ein wundervoll geschlossenes Bild abgibt. Gerdi, unser Maurer, einheimischer Rolandsbruder und inzwischen auch Meister, steht der Stolz ins Gesicht geschrieben und durfte auch zwischendurch mal unser Pony Gwen festhalten. Innen fehlen noch zwei Wände im Obergeschoss.

Für mehrere Wochen hatten wir einen Freireisenden Wandergesellen im Geschichtserlebnisraum. Matthies der Tischler. Matthies hat die eichenen Fensterläden gebaut und im Anschluss noch den Fußboden im Dormitorium verlegt. Mit seiner ruhigen freundlichen Art war er ein Gewinn für die Baustelle. Es ist uns immer wieder eine besondere Freude einen Gesellen oder Gesellin auf der Walz für eine Zeit einen Platz zum Arbeiten und Verweilen bieten zu können. Die Arbeit ist eine große Hilfe und die Gespräche mit diesem tollen, besonderen Schlag junger Menschen, ist unglaublich bereichernd.

Unsere ehemalige Jugendbauhüttleri Verena, von der hier schon des Öfteren berichtet wurde, ist inzwischen im zweiten Lehrjahr zur Zimmerin. Verena baute einst in ihrem Freiwilligen Jahr unser Backhaus. Nun hat sie mit zwei weiteren Lehrlingen aus der Berufsschule Mölln, unter Anleitung ihres Lehrers Frank Willers, ein Monster von einer Eichentreppe gebaut. Irre!

Nebenbei konnten wir an der Ausmalung der Kirche weitermachen. Ausgeführt werden die Arbeiten wie immer von unserem Kirchenmaler Felix Karweick und seinem engagierten Vater Peter, der seine Leidenschaft für romanische Malerei entdeckt hat. Durch Corona wurden Veranstaltungen wie Hochzeiten und Taufen in der Kirche alle abgesagt, so daß die Beiden sich ungestört austoben konnten. Nach einem Besuch von Peter Bode, von der Firma habotec, entstand die Idee, die wundervollen Deckenmalereien zusätzlich noch perfekt auszuleuchten. Und es ist perfekt geworden!

Wir freuen uns jetzt schon auf die Wiederaufnahme von Veranstaltungen, um das Kircheninnere der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Ein einmaliges Kleinod und ein echter Ausflugstipp!

Wer laufend die Fortschritte verfolgen möchte, dem empfehlen wir uns auf Instagram zu folgen. Es lohnt sich!

 

 

Zurück

Abonniert unseren Newsletter!

Termine, Neues, Alltägliches & Außergewöhnliches...
Tiere, Menschen & historische Gebäude. Jeder Tag ist ein Erlebnis!

Jetzt anmelden und informiert bleiben

© 2020 Alle Rechte vorbehalten

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.