Sprache
Login
18.09.2019

Wir erlebten ein famoses 20. Sommerfest

Den Wetterprognosen zum Trotz kamen Tausende Freunde des Geschichtserlebnisraums zusammen um zu feiern, Karussell zu fahren, mittelalterliche Gewerke auszuprobieren oder einfach nur um zu staunen und gemeinsam zu speisen.

Die Ziegelei hat in diesem Jahr Zuwachs bekommen. Unser Kollege Frank Kock hat zusätzlich zu dem großen, geräumigen Ziegelbrennofen einen kleineren Schlot erbaut, der geringere Mengen von 250 Steinen aufnehmen kann. So gab es auch diesmal einen Ziegelbrand von 36 Stunden-rund um die Uhr.


In gewissen Intervallen wurde nach einer Waffenprozession, auf der hinteren Wiese `Salut`geschossen. Der Knall war weithin zu hören und mit einer spürbaren Druckwelle verbunden.
In der Druckerei konnten sich die Besucher eigene Lesezeichen für unser Buch drucken und die Gesellen vom freien Begegnungsschacht haben unermüdlich den Tretkran bedient.
Es gab wieder Einblicke in das Lagerleben unserer weit angereisten Freunde, kleine Märkte und eine Kerzentaucherei - um nur Einiges zu nennen.


Zudem haben sehr viele Besucher ihre Wünsche für den Geschichtserlebnisraum auf kleine Fahnen geschrieben, die noch tags darauf lustig im Wind flatterten.


Es war ein phantastisches Sommerfest zum 20jährigen Bestehen unserer Einrichtung.

 

Zurück

Abonniert unseren Newsletter!

Termine, Neues, Alltägliches & Außergewöhnliches...
Tiere, Menschen & historische Gebäude. Jeder Tag ist ein Erlebnis!

Jetzt anmelden und informiert bleiben

© 2019 Alle Rechte vorbehalten

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.