Sprache
Login

Flechtwandhaus

Foto Flechtwandhaus

Dieser Haustyp ist besonders aus der Ausgrabung und dem Freilichtmuseum in Groß Raden bekannt, wurde aber auch für das alte Lübeck nachgewiesen. Als Vorbild diente ein Befund aus dem Lübecker Gründerviertel, der auf das 12. Jahrhundert datiert wurde.
Gebaut wurde das Haus 2017 bis 2018 nach der Fertigstellung des neuen Blockhauses, hauptsächlich als Jahresprojet der Freiwilligen in der Denkmalpflege.
Zwischen den tragenden Eichenpfosten sind kleinere Pfosten eingesetzt, um die Weidenäste geflochten wurden, auf die dann der Lehmbewurf aufgebracht wurde. Das Dach ist wie bei allen unseren Rekonstrukionsbauten mit Holzschindeln gedeckt. 
Die Nutzung des Hauses wird durch den eingebauten Lehmbackofen bestimmt. Dadurch können wir mit den Kindern immer wieder Brot und allerlei andere Leckereien selber backen.

Abonniert unseren Newsletter!

Termine, Neues, Alltägliches & Außergewöhnliches...
Tiere, Menschen & historische Gebäude. Jeder Tag ist ein Erlebnis!

Jetzt anmelden und informiert bleiben

© 2018 Alle Rechte vorbehalten