Sprache
Login

Spenden

Der gemeinnützige Verein „Bauspielplatz Roter Hahn e.V.“ hat 1999 seine Arbeit als klassischer Bauspielplatz begonnen und sich über einen besonderen außerschulischen Lernort hin zu einem einzigartigen Geschichtserlebnisraum entwickelt. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der sozialen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Eine Grundfinanzierung erhält der Trägerverein durch die Hansestadt Lübeck:
1. Für die offene Kinder- und Jugendarbeit
2. Für das Angebot „TALENT“, der Arbeit mit schulverweigernden Jugendlichen.

Für eine Vielzahl von (Bau-)Projekten konnten in der Vergangenheit Drittmittel eingeworben werden. Ohne die bisherige Unterstützung lokaler und überregionaler Stiftungen, Firmen sowie Spenden von Privatpersonen, hätte sich der Bauspielplatz nicht zum Geschichtserlebnisraum entwickeln können.

Wir garantieren eine wirtschaftliche und zielgerichtete Verwendung.

Das aktuelle Projekt ist der Bau einer mittelalterlichen Klosteranlage. Klöster waren im Mittelalter die ersten Bildungseinrichtungen und bedeutende Entwicklungszentren für die Region – so wie es heute der Geschichtserlebnisraum für Lübeck und Umgebung ist.

Unterstützen auch Sie die Arbeit mit Kindern & Jugendlichen, vom Aussterben bedrohte Haus- und Nutztiere, die Erstellung historischer Rekonstruktionsbauten im Geschichtserlebnisraum Lübeck mit Ihrer Spende/Spendenaktion:

Feierliche Anlässe

stellen uns häufig vor die Frage: „Was wünsche ich mir eigentlich? Ich habe doch schon alles.“ Oder: „Was sollen wir … eigentlich schenken?“

Spenden zu besonderen Anlässen

Bitten Sie Ihre Gäste um Spenden statt Geschenke. Mit einer Spendenaktion auf Geburtstagen, Jubiläen und Hochzeiten aber auch bei Geschäftseröffnungen machen Sie sich und anderen eine Freude. Gerne senden wir Ihnen eine Spendenbox und weiteres Informationsmaterial zur Auslage für Ihre Gäste zu.

Spendenessen

Unser Gastronomiepartner „Kochgefühl“ bereitet für Sie kalte und warme Wildspezialitäten der „Wilderei“ aus heimischen Wäldern zu unserem Spendenessen.
Auch ein tolles Geschenk zu Weihnachten, Ostern oder Geburtstagen

Tierpatenschaft

Auf dem Bauspielplatz leben viele Tiere, die auf der roten Liste der vom Aussterben bedrohten Haus- und Nutztierrassen stehen. Unterstützen Sie den Erhalt und (pädagogischen) Einsatz eines lebendigen Kulturguts. Eine Tierpatenschaft ist auch ein tolles Geschenk.

Sie können die Patenschaft für ein spezielles Tier oder eine bestimmte Rasse übernehmen.
20 €/Jahr Geflügel (Diepholzer Gänse)
40€/Jahr Schafe und Ziegen (Jakobsschafe, Thüringer Waldziegen)
60€/Jahr Ponys und Pferde (Exmoorpony, Schleswiger Kaltblut)
100€/Jahr für die Unterstützung der tiergestützten Pädagogik

Spenden im Trauerfall

Wer um einen geliebten Menschen trauert, empfindet tiefen Schmerz. Dennoch oder gerade deswegen haben Hinterbliebene häufig das Bedürfnis, ein positives, zukunftsweisendes Zeichen zu setzen. Bitten Sie beispielsweise, auf Blumen und Kränze zugunsten einer Spende für den Geschichtserlebnisraum zu verzichten.

Testament

Sie tragen sich mit dem Gedanken, Ihre Testaments- und Erbschaftsangelegenheiten zu regeln und möchten den Geschichtserlebnisraum Lübeck vielleicht auch in Ihrem Testament bedenken?

Mitbauen und Steine kaufen

Der erste Bauabschnitt der Hauptgebäude umfasst den Gewölbekeller, den Speisesaal mit darüber liegendem Schlafsaal sowie die Küche. Für den Bau dieser Gebäude werden ca. 18.000 Ziegelsteine im Klosterformat benötigt. Hiervon wollen wir ca. 8.000 Stück in unserer eigenen Ziegelei brennen, da diese an statisch nicht relevanten Stellen verbaut werden.

Ein Stein kostet fünf Euro und wer mindestens zehn Steine kauft, kann sich im Geschichtserlebnisraum einen selbst gebrannten Stein für zu Hause abholen – im Original- oder kleinerem Format.

© 2017 Alle Rechte vorbehalten